Rockzentrale Düsseldorf. Unsere kleine Weihnachtsfeier

 

Der Jahresabschluss naht, und dafür lassen wir es nochmal so richtig krachen. Wir machen ein kleines aber feines Weihnachtsfest in gewohnter Rockzentrale Manier.
Laut und zugleich leise beenden wir die Saison 2017, in dem wir einiges erlebt haben. Viele Höhen und auch einige Nackenschläge haben wir dabei erlebt. Aber daraus wurde auch gelernt.
Jetzt schauen wir wieder nach vorne und machen das was wir am besten können. Livekonzerte von der Szene für die Szene zum Erhalt einer Livekultur jenseits des Mainstreams.
Das ganze findet am 20.12.2017 statt. Und zwar im The Tube Düsseldorf auf der Kurzen Str. 7. Los geht es ab 20 Uhr und kostet euch eine Freiwillige Spende ab 2 EUR an der Abendkasse. Der Hut wird auch rumgehen, aber das ist diesmal nicht für die Bands sondern geht an die Aktion “Zeig Rassismus die Rote Karte”

In Laut haben wir die Band “Black Electric Club dabei, die am 15.12.2017 ihre EP veröffentlichen.
Und wer beim ersten Mal dabei war, wird sich erinnern, dass es zum amtlichen Abriss kommt
https://www.blackelectricclub.com/

Laut Teil 2 wird es bei den Youngsters von “Black Hole Bomb” werden.
Richtige Rockmusik von den ganz großen Rockstars von Morgen
https://www.facebook.com/BlackHoleBomb/

Die leisen Töne werden von Chris von der Düssel vorgetragen…Wobei Leise kann er das eigentlich gar nicht, aber zumindest akustisch
https://www.facebook.com/chrisvonderduessel/

Dazu noch die Stimme und Gitarre von der Neusser Band “Berator” der sein Solo Debut bei uns im The Tube feiert.
Der Chucky und seine Gitarre ist so ähnlich wie der alte Mann und Meer
https://www.facebook.com/musikausmeinemzimmer/

 

Veranstaltung FB

Ersten Kommentar schreiben

Antworten