CD Review The Moorings – Unbowed

Albumtitel: Unbowed
Band: The Moorings
Internet: The Moorings
VÖ: 01.07.2017
Punkte: 07/10

Vom ersten Moment fühle ich mich in einem Pub, in einer süffigen und geselligen Runde mit Freunden hinein versetzt. Eindrucksvolle Folkklänge untersetzt mit wunderbar rauchiger Whiskeystimme.
Mit dem Song „Another Drinking wound“ erleben wir den Katermodus mit Hangover-Garantie. Grandios! Wer das Musikvideo zum Song „Amsterdam“ gesehen hat, versteht worum es in dem grandiosen Lied geht. Absoluter Drogenrausch in Amsterdam. Unglaublich, was die junge Dame und ihre Jungs aus Frankreich da auf die Beine gestellt haben! Am Sound kann da wirklich keiner meckern.
Die Jungs haben ihre Songs in englischer und französischer Sprache geschrieben. Weil ich neugierig war, hab ich mir auch die französischen Werke mal ins deutsche übersetzt. Kurz zusammen gefasst: Songs über die See, das wahre Leben, Träume, die Liebe, raue und schöne Zeiten.
Der Song „Ice cold jar of whiskey“ ist mein persönlicher Favorit der Platte. Der macht einfach gute Laune und der Text ist Bombe!
Wer auf Folkpunk steht, sollte sich dieses Album unbedingt mal zu Gemüte führen!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*