Band der Woche – Dead Memory

In Kürze kommt von unserer Seite aus das CD Review des aktuellen Albums “ Welcome to my fairytale“
Vorab gibt es eine kleine Bandvorstellung von den Jungs aus Essen.
Nur soviel, das Album ist Bombe!

Du wachst morgens auf – vom Vorabend übrig sind nur der Lippenstift am Spiegel und eine Hand voll Konfetti in der Kleidung?
Dann musst du den Abend davor mit Dead Memory verbracht haben.

Egal, ob beim Open-Air-Festival auf der großen Bühne oder beim Wohn­zimmerkonzert in familiärer Stimmung, wenn diese Vier anfangen zu rocken, wird der Abend unvergesslich.

Einerseits überzeugen die Lieder und Texte, die so manche nachdenkliche Geschichte erzählen.
Andererseits sind da die Show und der Spaß, den die Vier auf die Bühne bringen.

Ob mit Seifenblasen-Kanone, Goldregen-Konfetti oder dem dau­erhaft unterhaltsamen Kontakt zum Publikum: Dead Memory definieren den Entertainment Rock neu. Also reiß die Hände in die Luft und feiere diesen Tag!

Denn du hast im Leben nur einen Versuch, bis die Lichter ausgehen und es auf der Bühne dunkel wird.

Dead Memory auf Facebook

Ersten Kommentar schreiben

Antworten