H-Bomb Holiday Camp (Köln) + Reno Divorce (USA) im Don´t Panic in Essen

Bands: H-Bomb Holiday Camp, Reno Divorce
Location: Don´t Panic Essen
Datum: 07.08.2017

Angekommen im Don´t Panic, war ich ziemlich fasziniert von der großartigen Location. Wir haben uns dort mit den Jungs von Reno Divorce zu einem Interview getroffen. Verdammt sympatische Typen hatten wir da vor unserer Kamera. Nach dem Interview und einem kühlen Bier später ertönte eine Mischung feinstem Punkrock, brachialem Hardcore und Rock´n `Roll nebenan von H-Bomb Holiday Camp aus Köln. Die Jungs haben uns direkt in ihren Bann gezogen. Der Sänger hat eine geniale Stimme! Mega rotzig! Erinnert mich ein wenig an Rise Against´s Frontmann. Die Stimmung war klasse! Dafür sorgten die vier definitiv. Für einen Montag Abend war das ein sehr guter Start in die Woche. So kann die Woche gerne immer starten.

Nach einer kurzen Pause ging es dann weiter mit Reno Divorce aus den USA. Wir hatten die Jungs bereits in unserer zweiten Sendung „Rockzentrale TV“ vorgestellt. Wir hatten damals den Sascha Wolff von Wolverine Records zu Gast unter dessen Label auch H-Bomb Holiday Camp und Reno Divorce unter Vertrag sind. Zum diesjährigen Ruhpott Rodeo kamen wir in den Genuss Reno Divorce live sehen zu können. Das war so fantastisch, dass wir entschieden haben uns das Konzert in Essen ebenfalls anzuschauen. Das Ganze haben wir direkt mit dem bereits erwähnten Interview für unsere Sendung miteinander verbunden.

Die drei heizten direkt den Club ein mit einer grandiosen Darbietung aus Punkrock und Rockabilly. Der Gute-Laune-Faktor brach hierbei nicht ab. Dabei blieb kein Bein still stehen. Mitgröhl-Faktor pur! Demnach blieb es nicht aus, die Kehle mit ein paar Bier ölen zu müssen. Powervoll ging es weiter bis zu Schluss. Wir waren ziemlich geflasht, bei dem was die Jungs da auf die Beine gestellt haben. Selbst der Manager des Blue Collar Hotel Eindhoven, Joost Willems (Sänger der Band The Golden Wonderboys) sprang des öfteren auf die Bühne und sorgte zusammen mit dem Bassisten für stimmungsvollen Background. Er begleitete die Jungs bereits auf den Gigs in Hameln und Essen. Eindrucksvolle Menschen und prima Show! Es war uns eine Freude, dabei sein zu dürfen!

Die komplette Bildergalerie findet ihr hier.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*